Stipendiatinnen und Stipendiaten
der Tanzstiftung Birgit Keil

2003/2004

bruna_portraiformat.jpg

Bruna Andrade

Vita

Bruna Andrade
Brasilien
2003 – 2006 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Rio de Janeiro, Brasilien

Tanzausbildung:

Escola Estadual de Dança Maria Olenewa, Rio de Janeiro

2003 – 2006 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung

2005/2006 Studienbegleitend im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2006 erfolgreicher Abschluss im Diplomstudiengang Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2006 – 2018 Engagement beim Badischen Staatsballett Karlsruhe

2010 Ernennung zur Solistin durch Ballettdirektorin Birgit Keil 

2012 Ernennung zur Ersten Solistin durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2018/19 Wechsel zu Gauthier Dance im Theaterhaus Stuttgart

Auszeichnungen:

2014 Deutscher Theaterpreis „Der Faust“ in der Kategorie 
„Beste Darstellerin Tanz“

Wettbewerbe:

Bronzemedaille beim Internationalen Wettbewerb in Brasilia, Brasilien verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

 
arms_portraiformat.jpg

Arman Aslizadyan 

Vita

Arman Aslizadyan 
Armenien
2003 – 2004 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Jerewan, Armenien

Tanzausbildung:

1996 – 2000 Staatliche Ballettschule Jerewan, Armenien

2000 – 2002 Waganova Akademie St. Petersburg, Russland

2002 Ballettakademie der John Cranko Schule Stuttgart

2003 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil. 
Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004  erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil) 

Engagements:

2004 – 2016 und 

2018/19 Engagement am Badischen Staatsballett Karlsruhe

2012  Ernennung zum Solisten durch Ballettdirektorin Birgit Keil

 
nina_portraiformat.jpg

Nina Botkay 

Vita

Nina Botkay 
Brasilien
2003 – 2004 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Rio de Janeiro, Brasilien

Tanzausbildung:

1994 – 1996 Alessandra Salamonde, Rio de Janeiro

1997 – 1999 Eliana Karin, Rio de Janeiro

2000 – 2001 Jorge Teixeira, Rio de Janeiro

2000 – 2003 Rosália Verlangieri, Rio de Janeiro

2000 – 2003 Richard Cragun, Rio de Janeiro

2003 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil) mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil. Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

Engagements:

Seit 2004 Engagement beim Nederlands Dans Theatre I und II (Junioren) 

Seit 2013 studiert sie Werke verschiedener Choreografen bei Tanzensembles ein

Wettbewerbe:

Seit 1997 hat Nina Botkay wiederholt Erste Preise und Goldmedaillen bei Tanzwettbewerben in Brasilien gewonnen

 
meng_portraiformat.jpg

Meng Cui 

Vita

Meng Cui 
China
2001 – 2004 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Peking, China

Tanzausbildung:

1994 Ausbildung an der Kultur- und Kunstschule Taiyuan

1998 Ausbildung an der Runliang-Tanzkunstschule in Beijing

2001 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes in Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2003/2004 Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2004 – 2006 Ensemble des Badischen Staatsballett Karlsruhe

Wettbewerbe:

1997 Zweiter Preis beim Tanzfestival der Kunsthochschulen der Provinz Shanxi

 
fernan_portraiformat.jpg

Sophia Fernandes 

Vita

Sophia Fernandes 
Brasilien
2003 – 2004 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Rio de Janeiro, Brasilien

Tanzausbildung:

1992 – 1999 Escola de Dança Maria Olenewa, Rio de Janeiro

1999 – 2001 bei Pedro Krasczcuk und Cecilia Kerche

2001 Ballet de Santiago de Chile an

2002 Solistin bei den Junioren in der Sesiminas Company of Dance

2003 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil
Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements: 

Seit 2004/05 Engagement am Bayerischen Staatsballett München

Wettbewerbe:

2000 1. Preis „Spinelli“, Rio de Janeiro, Brasilien

2001 2. Preis „Passo de Arte“, Santos-SP, Brasilien

2001 2. Preis Joinville, Santa Catarina, Brasilien

2002 1. Preis „Capezio“, Minas Gerais, Brasilien

2003 1. Preis „Corpo Livre“, Rio de Janeiro, Brasilien

2003 Silbermedaille Internationaler Wettbewerb in Brasilia, Brasilien, verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

 
Grazia_portraiformat Kopie.jpg

Ricardo Graziano 

Vita

Ricardo Graziano 
Brasilien
2003 – 2005 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Mogi das Cruzes, Brasilien

Tanzausbildung:

bis 2003 Escola de Bailados Marcela Campos, São Paulo

2003 – 2005 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

2004/2005 Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2005 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2005/06 Engagement beim Tulsa Ballet in Oklahoma, USA

2010 Wechsel als Erster Solist und Choreograf zum Sarasota Ballet, Florida 

Wettbewerbe:

2003 Bronzemedaille beim Internationalen Wettbewerb in Brasilia, Brasilien verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

 
gut_portraiformat.jpg

Katalin Gutsik 

Vita

Katalin Gutsik 
Schweiz
2003 – 2004 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in der Schweiz

Tanzausbildung:

1989 – 1991 Ballettschule Erwina Haas, Schweiz

1991 – 2003 Schweizerische Ballettberufsschule, Zürich

2003 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil
Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil). 

Engagements:

Stationen ihrer professionellen Laufbahn sind: 

- Engagements beim Ballett der Budapester Oper in Ungarn, 

- beim Ballett der Royal Swedish Oper, Stockholm

- Ballett des Nationaltheater Prag, Tschechische Republik 

- Finnisches Nationalballett, Helsinki

 
koh_portraiformat.jpg
 

Terence Kohler 

Vita

Terence Kohler 
Australien
2002 – 2004 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Sydney, Australien

Tanzausbildung:

1994 – 2001 McDonald College of the Perfoming Arts

2002 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil 

2003/2004 Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2004 – 2008 Engagement als Tänzer und Choreograf im Badischen Staatsballett Karlsruhe 

Ab 2009/10 Stelle als Resident Choreographer in München 
Mehrfach ist er als Gastlehrer am Dance Center No1 in Augsburg tätig
Es folgt ein Engagement als Kommunikationsmanager der Heinz-Bosl-Stiftung 

Wettbewerbe:

2000 Teilnahme am AICD Choreografie Wettbewerb

2001 Teilnahme am „Shakespeare Globe Festival“ Wettbewerb Tanz

Internationale Auszeichnungen:

1999 Ann McDonald Classical Ballet Scholarship

2000 Roberta Armstrong Scholarship Composition Scholarship

2001 Individual Creative Excellence Award Scholarship

2001 Ann McDonald Classical Ballet Scholarship

2007 erhält er den Deutschen Tanzpreis „Zukunft“ für Choreografie
Im selben Jahr wird er von der Fachzeitschrift Tanz von drei Kritikern als bemerkenswerter Nachwuchschoreograf genannt

2010 Nominierung als bester Choreograf beim „Prix Benoire de la Danse“

 
bbbb.jpg

Denis Da Silva Melo 

Vita

Denis Da Silva Melo 
Brasilien
2002 – 2004 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Itauna, Brasilien

Tanzausbildung:

1997 – 2000 Ballet Elina Maria, Itauna, Minas Gerais

2000 Sesi Minas Company, Belo Horizonte

2001 Centro Artistico de Dança

2002 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

2003/2004 Studienbegleitend im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2004 – 2008 Engagement beim Bayerischen Staatsballett München

Wettbewerbe: 

2002 eilnahme am Internationalen Wettbewerb in Brasilia, Brasilien, verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

pisaportraiformat.jpg
 

Andrey Pisaryev 

Vita

Andrey Pisaryev 
Ukraine
2003 – 2004 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Donetsk, Ukraine

Tanzausbildung:

1994 – 2002 Vadim Pisaryev’s School of Choreographic Mastery, Ukraine

2002 John Cranko Schule / Staatliche Ballettakademie der Württ. Staatstheater Stuttgart

2003 – 2004 Staatliche Ballettakademie der John Cranko Schule mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2004 erfolgreicher Abschluss zum staatlich geprüften klassischen Tänzer

Wettbewerbe:

1999 2. Preis beim „Fouetté“, Tallin, Estland

2001 1. Preis beim „Youth of Ballet“, Kiew, Ukraine

2002 3. Preis beim „Youth America Grand Prix“ 

2004 3. Preis beim „Prix de Lausanne“

pullma_portraiformat.jpg
 

Katherine-Louise Pullmann 

Vita

Katherine-Louise Pullmann 
Australien
2003 – 2004 und 2005 – 2007 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Gladstone, Australien

Tanzausbildung:

1991 – 1997 Bev Parlmer Dancers of Performing Arts

1997 – 1999 Dance World 301 – Brian Nolan

1999 – 2002 Leeanne Rotherford – Training Balanchine

2003 Australian International School of Coaching

2003/2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2004 Ecole Ballet Studios Linfield

2005 – 2007 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil 

2006/2007 Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2007 erfolgreicher Abschluss im Diplomstudiengang Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Wettbewerbe:

1998 3 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille bei der „City of Sydney – Australia Competition“ 

2003 Gold- und Silbermedaille beim Internationalen Wettbewerb in Brasilia, Brasilien verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

2005 „Nothern Beaches Festival Classical Commonwealth Classical Cup“, Viktoria, Australien

san_portraiformat.jpg
 

Ronaldo dos Santos 

Vita

Ronaldo dos Santos 
Brasilien
2002 – 2004 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo, Brasilien

Tanzausbildung:

bis 1998 an der ‚Especial Academia de Ballet‘

2002 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

2003/2004 Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil). 

Engagements:

2004/05 – 2018 festes Engagement im Ensemble am Badischen Staatsballett Karlsruhe

Wettbewerbe:

2001 1. Preis im Grand Pas de Deux beim „XIX Festival de Joinville 

2001 1. Preis, „XIX Passo de Arte“

2001 Goldmedaille „Premio 'CK' 

2002 Bronzemedaille beim Internationalen Wettbewerb in Brasilia, verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

tch_portraiformat Kopie.jpg
 

Vita

Antonina Tchirpanlieva 
Bulgarien
2003 – 2005 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Shoumen, Bulgarien

Tanzausbildung:

1996 – 2000 Nationale Schule für Tanzkunst Sofia

2002 John Cranko Schule, Staatliche Ballettakademie der Württ. Staatstheater Stuttgart

2003 – 2005 Ballettausbildung an der John Cranko Schule, Staatliche Ballettakademie der Württ. Staatstheater mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2005 erfolgreicher Abschluss zur staatlich geprüften klassischen Tänzerin 

Antonina Tchirpanlieva 

Davit Vardanyan 

Vita

Davit Vardanyan 
Armenien
2003 – 2005 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Jerewan, Armenien

Tanzausbildung:

1997 – 2003 Nationale Ballettschule Armenien

2003 – 2005 Ausbildung an der John Cranko Schule 
Staatliche Ballettakademie der Württ. Staatstheater Stuttgart mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2005/2006 Aufbaustudium Tanz an der Hochschule für Musik und Theater Zürich

Engagements:

Semperoper Ballett Dresden 
HET National in Amsterdam 
Royal Ballet of Flandern in Antwerpen

Wettbewebe:

2006 Silbermedaille beim Interternationalen Tanzwettbeweb Bozen, Italien

2008 Premio Excellent in Italien

2010 Finalist beim Internationalem Ballettwettbewerb in Istanbul, Türkei

var_portraiformat.jpg