Stipendiatinnen und Stipendiaten
der Tanzstiftung Birgit Keil

2001/2002

 
bla_portraiformat.jpg

Barbara Blanche 

Vita

Barbara Blanche 
Slowenien
2000 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Postojna, Slowenien

Tanzausbildung:

1996 – 1999 Privatunterricht bei Milos Bajc und Vasile Solomon

1999 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

2000 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe 

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003/04 – 2014 Vertrag beim Badischen Staatsballett Karlsruhe 

2010  Beförderung zur Solistin durch Ballettdirektorin Birgit Keil

Seit 2015 Übungsleiterin und Künstlerische Leiterin des Ballettvereins Pirouette Karlsruhe

Wettbewerbe: 

2001 4. Preis beim Internationalen Wettbewerb der Tanzstiftung Birgit Keil an der Akademie des Tanzes Mannheim verbunden mit einem Stipendium

meng_portraiformat.jpg
 

Meng Cui 

Vita

Meng Cui 
China
2001 – 2004 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Peking, China

Tanzausbildung:

1994 Ausbildung an der Kultur- und Kunstschule Taiyuan

1998 Ausbildung an der Runliang-Tanzkunstschule in Beijing

2001 – 2004 Studium an der Akademie des Tanzes in Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2003/2004 Studienbegleitend Mitglied im Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2004 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2004 – 2006 Ensemble des Badischen Staatsballett Karlsruhe

Wettbewerbe:

1997 Zweiter Preis beim Tanzfestival der Kunsthochschulen der Provinz Shanxi

dog_portraiformat.jpg
 

Alina Dogodina

Vita

Alina Dogodina 
Ukraine
2002 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Kiev, Ukraine

Tanzausbildung:

Sechs Jahre Unterricht an der staatlichen Ballettschule Kiev

2001 – 2003 Ballettakademie an der John Cranko Schule Stuttgart

2002/2003 Ballettakademie an der John Cranko Schule Stuttgart mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2003 erfolgreicher Abschluss zur staatlich geprüften klassischen Tänzerin

Engagements:

2003/04 Engagement am Altenburg Theater in Gera

bbbb.jpg
 

Mikel Jauregui Garcia

Vita

Mikel Jauregui Garcia
Spanien
2001 – 2002 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Barakaldo, Biskaia, Spanien

Tanzausbildung:

2001 – 2002 Staatliche Ballettakademie der John Cranko Schule mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2002 erfolgreicher Abschluss zum staatlich geprüften klassischen Tänzer

Engagements:

2002 – 2006 Wiener Staatsballett
Eine weitere Station ist das Royal Ballet of Flanders

Seit 2014 Produktionsleiter beim Zürich Ballett

bbbb.jpg

Anne Marchand 

Vita

Anne Marchand 
Schweiz
2000 – 2002 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Bern, Schweiz

Tanzausbildung:

1987 – 1998 Klassischer Ballettunterricht im Ballett-Studio 'Spiegel' nach dem System der Royal Academy of Dance

1999 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

2000 – 2002 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil) mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

Engagements:

2002 Erstengagement am Ballett beim Stadttheater Bremerhaven
Es folgen das Ballet d’Europe in Marseille, 
das Ballet Preljocaj in Aix en Provence, 
die Compañía Metros, Barcelona
Stadttheater Bern

2006 Mitglied im ballettmainz

Seit 2009 Engagement am Ballett am Rhein Düsseldorf/Duisburg 

Wettbewerbe:

2000 Anerkennungspreis beim Internationalen Wettbewerb der Tanzstiftung Birgit Keil an der Akademie des Tanzes Mannheim verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil

menha_portraiformat.jpg
 

Marcos Meñha

Vita

Marcos Meñha
Brasilien
2001 – 2003 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo-Jau, Brasilien

Tanzausbildung:

1995 Ausbildung im Exupéry Dance Studio, São Paulo, Brasilien.

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003/04 – 2010 Mitglied im neu formierten Ballettensemble am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2005 Ernennung zum Solisten durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2008 Ernennung zum Ersten Solisten durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2011 – 2020 Mitglied des Ballett am Rhein Düsseldorf/Duisburg

2020/2022 Wechsel als Erster Solist zum Staatsballett Wien

Wettbewerbe:

1996 2. Preis mit 'Tres Movimentos', einer Choreografie von Fatima Barbosa

1997  2. Preis beim 'Festival Promodança in Barra Bonita 

1998 3. Preis beim Festival in Joinville und 
Dancer Revelation of the Festival Promodança ' in Barra Bonita. 
Im selben Jahr Auszeichnung beim ‚1. National Concourse Russian Ballet‘ mit einem Trainingsaufenthalt von 13 Tagen beim Bolschoi Ballett (der brasilianischen Dependance der Bolschoi Ballettschule Moskau) 

1999 1. und 2. Preis beim Festival ‚Promodança‘

2000 1. Preis „8. Passo de Arte“

2000 2.  Preis ‚XVII Festival de Joinville‘

2000 Goldmedaille ‚Promodança Solos a Cinq‘

2001 1. Preis ‚IX. Passo de Arte‘
Silbermedaille beim „Seminario de Dança de Brasilia“ verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

2016 Deutscher Tanzpreis ‚Zukunft‘ in der Kategorie Tanz

namba_portraiformat.jpg

Patricia Namba 

 

Vita

Patricia Namba 
Brasilien
2001 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo-Suzano, Brasilien

Tanzausbildung:

1992 Ausbildung am städtischen Ballett in Suzano

1993 Schule Marcia Belarmino Dança & Cultura in Suzano

1996 Teilnahme in Havanna am ‚Cuballett‘

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003 – 2017 Engagement am Badischen Staatsballett Karlsruhe

2008 Ernennung zur Solistin durch Ballettdirektorin Birgit Keil

Wettbewerbe:

1997 Teilnahme am ‚IV Encumentro de Esculas de Danzas del Mercosur‘ in Argentinien

1999 und 2000 Teilnahme am Festival de Dança de Joinville 

2001 Goldmedaille beim ‚XI. Seminario Internacional de Dança de Brasilia‘ verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

depaula_portraiformat.jpg
 

Diego de Paula 

Vita

Diego de Paula 
Brasilien
2001 – 2003 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo, Brasilien

Tanzausbildung:

1995 Marcia Belarmino Studio

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003/04 – 2010 Aufnahme in das neu formierte Ballettensemble am Badischen Staatstheater Karlsruhe 

2005 Ernennung zum Solisten durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2008 Ernennung zum Ersten Solisten durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2010 Rückkehr in seine Heimat, wo er sich dem Ensemble São Paulo Companhia de Dança als Solotänzer anschließt 

Wettbewerbe:

1998 Auszeichnung beim ‚1. National Concourse Russian Ballet‘ mit einem Trainingsaufenthalt von 13 Tagen beim Bolschoi Ballett (der brasilianischen Dependance der Bolschoi Ballettschule Moskau) 

1999 1. Preis für Grand Pas de Deux beim Festival in Joinville

2001 Titel eines ‚Promodança First Dancer‘ beim Internationalen Tanzwettbewerb in Joinville 

2001 Silbermedaille beim Internationalen Tanzseminar in Brasilia, verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim.

kras_portraiformat.jpg
 

Krasina Pavlova 

Vita

Krasina Pavlova 
Bulgarien
2001 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Vratsa, Bulgarien 

Tanzausbildung:

Vier Jahre an der Staatlichen Ballettschule in Sofia

2001 – 2003 Studium an der Ballettakademie der John Cranko Schule Stuttgart mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2003 erfolgreicher Abschluss zur staatlich geprüften klassischen Tänzerin 

Engagements:

2003/04 Vertrag beim Semperoper Ballett Dresden 

Seit 2004 Mitglied des Staatsballett Berlin

201 Ernennung zur Solistin 

rocha_portraiformat.jpg
 

Felipe Rocha 

Vita

Felipe Rocha 
Brasilien
2001 – 2003 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Belo Horizonte, Brasilien

Tanzausbildung:

1996 Fundaçao Clovis Salgado

1997 – 2001 Centro Mineiro de Danças Classicas

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil) 

Engagements:

2003/04 – 2007 Mitglied des Balletts am Badischen Staatstheater Karlsruhe (Direktion Birgit Keil)

2008 Wechsel an das Städtische Opernhaus in Chemnitz
Eine weitere Station ist das Béjart Ballet in Lausanne

Wettbewerbe:

1998 Teilnahme am Internationalen Tanzwettbewerb in Joinville, Brasilien

2000 1. und 2. Preis beim „Olimpiada Mineira de Dança“ 

2001 3. Preis beim Internationalen Tanzseminar in Brasilia, Brasilien verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

bbbb.jpg
 

Vlad Sabau 

Vita

Vlad Sabau 
Rumänien
2000 – 2002 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Cluj-Napoca, Rumänien

Tanzausbildung:

1992 – 1998 Ballettunterricht in Cluj-Napoca

1999 Student an der Akademie des Tanzes Mannheim

2000 – 2002 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil) mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

Engagements:

2002/03 Engagement am Schleswig-Holsteinischen Landestheater Flensburg

Wettbewerbe:

Gewinner eines Stipendiums des Lions-Club Mannheim Quadrate.

schw_portraiformat.jpg
 

Keira Schwartz 

Vita

Keira Schwartz 
Australien 
2001 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Bellingen, Australien

Tanzausbildung:

1994 – 1996 River Dance Studio

1997 – 2000 The McDonald College of the Performing Arts

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums zur staatlich geprüften Bühnentänzerin an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements: 

2003/04 Engagement am Meininger Staatstheater

Wettbewerbe: 

2001 Anerkennungspreis beim 3. Internationalen Wettbewerb der Tanzstiftung Birgit Keil an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, verbunden mit einem Stipendium 

simone_portraiformat.jpg
 

Alexandre Simoes 

Vita

Alexandre Simoes 
Brasilien
2000 – 2003 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo, Brasilien

Tanzausbildung:

1993 – 1997 Halina Biernacka Ballettschule, São Paulo

1997 – 2000 Kyone Ogura Ballettschule, São Paulo
Gleichzeitig Ismael Guiser Ballettschule

2000 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil 

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003/04 – 2007 Festes Mitglied im Badischen Staatsballett Karlsruhe

2006 Ernennung zum Solisten durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2008/09 – 2020 Engagement beim Ballett am Rhein Düsseldorf/Duisburg

Seit 2020 Ballettmeister am Badischen Staatsballett Karlsruhe und 
ebenfalls tätig für die Hans van Manen Foundation

Wettbewerbe:

2000 Bronzemedaille beim Internationalen Wettbewerb in Brasilia, Brasilien verbunden mit einem Stipendium zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim 

Paloma da Silva Souza 

Vita

Paloma da Silva Souza 
Brasilien
2001 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo, Brasilien

Tanzausbildung:

1991 Städtisches Ballett in Suzano

1996 Marcia Belarmino Dança & Cultura in Suzano

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied im neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2003  erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003/04 Aufnahme in das neu formierte Ballettensemble am Badischen Staatstheater Karlsruhe 

2006 Ernennung zur Solistin durch Ballettdirektorin Birgit Keil

2008 verlässt sie die Compagnie und kehrt als Tänzerin und Tanzpädagogin zurück nach Brasilien

Wettbewerbe:

1997 Teilnahme am ‚IV Encuentro de Esculas de Danzas del Mercosur‘

1998 1. Auswahlveranstaltung des russischen Nationalballetts. 
Auszeichnung mit einem 13-tägigen Trainingsaufenthalt beim Bolschoi Ballett (der brasilianischen Dependance der Bolschoi Ballettschule Moskau) 

1999 und 2000 Teilnahme am Tanzfestival in Joinville 

2001 Goldmedaille beim Internationalen Tanzseminar in Brasilia verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim

souz_portraiformat.jpg
 

Ulian Topor 

Vita

Ulian Topor 
Moldawien
2001 – 2003 Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in Soroca, Moldawien

Tanzausbildung: 

1998 – 2000 Studium am Konservatorium Wien

2001 – 2003 Studium an der Ballettakademie der John Cranko Schule Stuttgart

2002 – 2003 Studium an der Ballettakademie der John Cranko Schule Stuttgart mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil

2003 erfolgreicher Abschluss zum staatlichen geprüften klassischen Tänzer

Engagements:

2000 Jeune Ballet de France, Paris

2003 Zürich Ballett Junioren 

Seit 2005 Demi-Solotänzer am Staatsballett Berlin 

Wettbewerbe:

1999 1. Preis Internationaler Wettbewerb St. Pölten

2000 1. Preis Internationaler Wettbewerb Luxemburg

2002 Bronzemedaille beim Internationalen Ballettwettbewerb in Varna

to_portraiformat.jpg
 
souz_portraiformat.jpg
 

Sabrina Velloso 

Vita

Sabrina Velloso 
Brasilien
2001 – 2003 Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

Geboren in São Paulo, Brasilien

Tanzausbildung:

1991 – 1999 Escola Municipal de Bailados

2001 – 2003 Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim als Stipendiatin der Tanzstiftung Birgit Keil

2002/2003 Studienbegleitend Mitglied des neu eingerichteten Ballettstudio am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

2003 erfolgreicher Abschluss des Diplomstudiums Tanz/Bühnenpraxis an der Akademie des Tanzes Mannheim (Leitung Prof. Birgit Keil)

Engagements:

2003/04 – 2019 festes Mitglied im Staatsballett am Badischen Staatstheater Karlsruhe

2010 Ernennung zur Solistin durch Ballettdirektorin Birgit Keil

Wettbewerbe:

2000 Teilnahme am Internationalen Tanzseminar in Brasilia, Brasilien

2001 3. Preis beim Internationalen Tanzseminar in Brasilia verbunden mit einem Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zum Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim